Skip to main content

Die perfekte Baby Nagelschere

Dass Dein Baby das weichste, kuscheligste Ding auf der Erde ist sind wir beide uns einig, da gibt es nichts daran auszusetzen. Nun, bis auf ein Teil. Sobald Du auf die Finger schaust siehst Du sie…Fingernägel! Noch sehen sie ganz harmlos aus, aber sobald sie anfangen zu wachsen kann es zu einem großen Problem werden. Hier wirst Du eine Baby Nagelschere oder -knipser brauchen.

 

Dir ist bestimmt schon aufgefallen, dass die Finger- und Fußnägel sehr scharf sind. An sich wäre das nichts schlimmes, wenn Dein Baby sich ruhig verhalten würde, wie im Schlaf. Tagsüber ist das aber nicht der Fall und mit den Armen und Beinen wird rumgefuchtelt, als hätte es mit einem Schwarm Fliegen zu tun. Kombiniert mit den scharfen Nägeln könnte Dein Baby Dich am Gesicht, am Hals oder an der Brust verletzen oder im schlimmsten Fall sogar sich selbst!

 

Um dies zu vermeiden solltest Du die Nägel Deines Babys regelmäßig kürzen und glatt halten. Wenn Du zum ersten mit dem Schneiden beginnst ist es ganz normal, dass Du Angst hast Dein Baby zu verletzen. Aber keine Sorge, dafür bin ich da und führe Dich da durch und Du wirst merken, dass es doch schneller und einfacher ist als gedacht! Um anzufangen brauchen wir erst einmal die passende Baby Nagelschere oder Knipser. Dazu stelle ich Dir erst einmal die Bestseller vor:

 

Anjou Baby Nagelfeile Bestseller Anjou – Baby Nagelfeile

16,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZur Zeit nicht Verfügbar
Baby Nails Baby Nagelfeile Bestseller Baby Nails – Baby Nagelfeile

11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*
Reer Baby Nagelschere Bestseller Reer – Baby Nagelschere

3,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*
InstrumenteNRW Baby Nagelschere Bestseller InstrumenteNRW – Baby Nagelschere

6,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*
NUK Baby Nagelschere Bestseller NUK – Baby Nagelschere

4,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*

 

Tipps vor dem Schneiden

Sobald Du mit dem Schneiden anfängst verwandelt sich Dein Baby zu einem Wackeldackel und bewegt sich mehr als Du es Dir vorstellen kannst. Wie soll man denn da bitte schön die Nägel schneiden?! Damit es Dir leichter fällt und Du nicht in die Haut Deines Babys schneidest habe ich Dir ein paar Tipps mitgebracht. Fangen wir doch direkt damit an!

 

Tipp #1:

 

Die wohl bekannteste Methode ist, wenn Dein Baby gerade im Traumland ist. Während es schläft ist es meist ganz ruhig. Da kannst Du ruhig die Gelegenheit nutzen und schnell zum Schneiden zugreifen. Warte aber bis Dein Baby tief und fest schläft. Das erkennst Du daran, dass alle Gliedmaßen baumeln und die Hände weit geöffnet sind.

 

Noch ein kleiner Tipp am Rande. Habe immer mehrere Knipser/Scheren. Einmal für zu Hause, in der Wickeltasche und bei Oma und Opa. Wer weiß, wann sich gute eine Gelegenheit ergibt zuzuschlagen und da wäre es ziemlich ärgerlich, wenn man genau dann nicht schneiden kann!

 

Tipp #2:

Babys fixieren sich ganz schnell auf Objekte, die ihre Aufmerksamkeit erregen. Das kann zum Beispiel der Fernseher oder ein Tablet zum Spielen sein. Meist ist es dann ganz ruhig und Du kannst in der Zeit ganz entspannt die Nägel schneiden. Falls Du aber gegen den Fernseher bzw. Tablet bist, was ich auch ganz gut nachvollziehen kann, dann gibt es noch weitere gute Möglichkeiten. Zum Beispiel während Dein Baby im Hochstuhl sitzt und es brav und ruhig das Essen isst oder wenn es gerade mit seinem Lieblingsspielzeug beschäftigt ist.

 

Tipp #3:

“Was ist das denn für ein Ding?” Fragt sich Dein Baby bestimmt, wenn es den Knipser oder die Nagelschere zum ersten mal sieht. Eine einfache Einführung reicht schon aus, damit die Neugier gestillt wird. Führe es vor oder schneide Deine Fingernägel selbst. So sieht es, dass es vor dem Knipser bzw. der Schere keine Angst haben muss.

 

Tipp #4:

Nimm Dir dabei bitte gaaaanz viel Zeit. Wenn Du es eilig hast, dann solltest Du lieber einen anderen Zeitpunkt zum Schneiden suchen. Sonst tust Du weder Dir, noch Deinem Baby damit einen Gefallen. Entweder die Nägel werden noch schärfer, weil Du unsauber geschnitten hast oder Du schneidest in die Haut rein.

 

Scroll Up