Skip to main content

Was ist ein Windeleimer?

Vielen kennen ihn noch nicht, obwohl er sehr praktisch ist: der Windeleimer. Er verschafft Dir die Möglichkeit, schnell und einfach die benutzten Windeln zwischen zu lagern. Dein Vorteil ist, dass der Geruch teilweise komplett unterdrückt wird.

Es gibt ihn mittlerweile in vielen Ausführungen und Farben, welche auf unterschiedliche Weisen funktionieren. Einen Windeleimer Vergleich der Bestseller bieten wir Dir hier.

 

Welchen Eimer soll ich kaufen?

Du hast verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Einmal:

Der einfache Windeleimer 

Die kostengünstigste Option. Deckel auf und Deckel zu. Diese bewegen sich in einem Kostenrahmen zwischen 6 € und 15 €. Bei diesen Eimern wird zwar der Geruch oft stark reduziert, allerdings meistens nicht komplett unterdrückt.

Setze eine Mülltüte ein und entsorge die Windeln einfach zusammen.

Des weiteren gibt es die:

Geruchsdichte Windeleimer ohne Nachfüllkassetten

Diese sind vergleichsweise teurer in der Anschaffung, jedoch wenn Du den Windeleimer im Wohnbereich aufstellen möchtest und Du den Geruch der Windeln komplett unterdrücken möchtest, ist das die richtige Wahl. Die Windeln werden hier zu 100 Prozent geruchsdicht verschlossen aufbewahrt.
Du investierst einmal etwas mehr Geld und hast dafür geringe Folgekosten.
Dann gibt es noch den:

Geruchsdichen Windeleimer mit Nachfüllkassetten

Das Beste, das Du in Sachen geruchsfreien Windeleimern bekommen kannst. Die Windeln werden automatisch in einem Plastiksack oder -schlauch verpackt.

Diese Eimer sind natürlich langfristig mit Folgekosten verbunden. Wenn Du Dich für diese Art Windeleimer entscheidest, empfehlen wir Dir, direkt ein größeres Set mit reichlich Nachfüllkassetten zu kaufen.

 

Für wen sind Windeleimer geeignet?

Ganz klar für Eltern, die nicht in mittelbarer Nähe ihrer Mülltonnen sind. Wenn Du zum Beispiel in den oberen Etagen eines Mehrfamilienhauses wohnst, sind diese Eimer optimal geeignet, da es den passenden Stauraum über eine längere Zeit bietet.

Aber auch für Eltern, die nicht für jede Windel zum Mülleimer laufen möchten. Es ist eine Frage des Komforts.

 

Fazit

Wenn Du es gerne gemütlich hast und Du nicht für jede volle Windel vor die Tür möchtest, ist solch ein Eimer ein echter Vorteil für Dich.

Ein Windeleimer kann übrigens auch als normaler Mülleimer genutzt werden.

Scroll Up