Skip to main content

Die Baby Zahnbürste – welche ist die Richtige und worauf ist zu achten?

Die Zähne und das Zahnfleisch Deines Babys sind sehr empfindlich. Da kann es vorkommen, dass das Zähneputzen zu einer echten Herausforderung werden kann, wenn Du die falsche Zahnbürste verwendest. Bei einer Baby Zahnbürste ist es entscheidend, dass die Zähne vollständig und schonend geputzt werden.

Auch hier ist der Markt recht voll wenn Du mich fragst. Also stell ich Dir in diesem Artikel die beliebtesten Zahnbürsten gleich direkt mal vor und werde Dir die wichtigsten Eigenschaften einer Baby Zahnbürste erklären.

 

Jordan Baby Zahnbürste Bestseller Jordan – Baby Zahnbürste

10,47 € 11,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*
NUK Zahnpflege Lernset Bestseller NUK – Zahnpflege Lernset

3,49 € 5,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*
NUK Lernzahnbürste Bestseller NUK – Lernzahnbürste mit Schutzring

3,65 € 3,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*
Tinabless Zahnbürste Bestseller Tinabless – Zahnbürste

10,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*
Baby Banana Zahnbürste Bestseller Baby Banana – Zahnbürste

6,53 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsJetzt auf ansehen*

 

Wann solltest Du mit dem Zähneputzen beginnen?

Sobald die ersten Zähne aus dem Zahnfleisch herausstechen, solltest Du direkt mit dem Zähneputzen beginnen. Am besten ist es, das Zähneputzen so früh wie möglich in die Routine zu bringen. Dafür gibt es einen einfachen Grund. Je mehr Zähne kommen, umso schwieriger wird es und wenn Du früh genug damit anfängst, bist Du geübter und es wird Dir selbst bei vielen Zähnen ein Kinderspiel sein!

 

Welche Zahnpasta solltest Du benutzen?

Bei der Auswahl solltest Du darauf achten, dass das Zahnpasta für Babys geeignet ist. Viele Eltern nutzen gleich das Zahnpasta, welches sie auch verwenden. Davon kann ich nur abraten.

Fluorid ist zwar wichtig, weil dadurch die Bildung von Karies verhindert wird, aber der Fluoridgehalt einer normalen Zahnpasta ist für Kinder unter 3 Jahren zu hoch. Achte darauf, dass nur etwa 1000 ppm Fluorid in der Baby Zahnpasta ist.  

Achja, bevor ich noch eine wichtige Sache vergesse. Es gibt welche die wirklich einen tollen Geschmack haben. Mit Himbeergeschmack, hmm lecker! Davon würde ich aber auch abraten, weil Zahnpasta sollte man nicht essen.

Daher ein kleiner Tipp am Rande: Kaufe Dir Zahnpasta mit neutralem Geschmack!

 

Welche Zahnbürsten sind gut?

Bevor Du Dich für eine Zahnbürste entscheidest, möchte ich Dir die wichtigsten Funktionen aufzählen.

 

Die Zahnbürsten Typen

 

Es gibt 2 Arten von Baby Zahnbürsten. Einmal die ganz normalen mit einem Griff und einen Kopf mit Borsten und einmal die Finger Zahnbürste. Bei der Finger Zahnbürste ist sozusagen Dein Zeigefinger die ganze Zahnbürste.

 

Für welche Du Dich entscheidest kommt ganz darauf an, womit Du Dich wohler fühlst und besser zurecht kommst.

 

Ich kann Dir aber nur empfehlen, Dir eine Zahnbürste mit Griff zu holen. So kannst Du immer wieder mal zwischendurch Deinem Baby beibringen, wie man so eine Zahnbürste benutzt.

 

Die Qualität

 

Wie bei allen Babyprodukten sollte auch hier auf die Qualität geachtet werden. Bei den Zahnbürsten sind es, richtig geraten, die Borsten und das Material vom Griff. Schließlich kommen Borste und Material in Kontakt mit den empfindlichen Zähnen und Zahnfleisch.

 

Die Borsten sollten am besten nicht zu hart sein, aber dennoch robust genug, um schonend und sauber die Zähne putzen zu können. Das Material sollte sicher sein. Heißt, frei von schädlichen Stoffen.

 

Das Design der Baby Zahnbürste

 

In den meisten Fällen wird Dein Baby das Zähneputzen nicht mögen. Ist ja auch ein ganz blödes Gefühl, wenn jemand anderes es tut! Mit einem lustigen Design stehen die Chancen aber etwas höher, dass Dein Baby es zulässt.

 

Es gibt viele tolle Designs von den verschiedenen Marken, aber Du solltest darauf achten, dass der Griff angenehm in Deiner Hand liegt. Sonst können auch hier ganz schnell mal Fingerkrämpfe vorkommen!

 

Die Größe

 

Dein Baby hat noch einen ziemlich kleinen Mund, also sollte die Zahnbürste auch nicht zu groß sein und im Idealfall noch einen abgerundeten Kopf haben. So schaffst Du eine saubere Reinigung und erreichst auch noch alle Stellen.

Scroll Up