Skip to main content

Den richtigen Töpfchen-Trainer kaufen

Es gibt so viele Töpfchen-Trainer oder Sitzverkleinerer auf dem Markt. Woher weißt Du, welches das Richtige für Dein Baby ist?

Wir haben für Dich die wichtigsten Faktoren aufgeführt, die bei der Auswahl eines Töpfchen-Trainers zu beachten sind.

Dein Baby schafft es jetzt ohne Windel zu leben? Super!

Jetzt ist es Zeit für: den Töpfchen-Trainer.

Wir haben die wichtigen Merkmale für Dich zusammengestellt, die Du berücksichtigen musst, wenn Du nach dem perfekten Töpfchentrainer oder Sitzverkleiner für den Toilettensitz suchst.

 

Die Alternative

Es gibt zwei Haupttypen von Töpfchen:

  • ein alleinstehendes Töpfchen und
  • ein Töpfchentrainer, der als Sitzverkleinerung für die normale Toilette verwendet wird.

 

Sitzverkleinerer, die auf einen herkömmlichen Toilettensitz passen und den Ring auf eine komfortable, kinderfreundliche Größe reduzieren, haben spezifische Vorteile gegenüber den alleinstehenden Töpfchen.

  • Sie sind günstiger und brauchen weniger Platz.
  • Dein Baby gewöhnt sich an die normale Toilette.
  • Es gibt noch weniger Unordnung, um es nach dem Benutzen zu reinigen.
  • Dein Baby kann Dich als Vorbild kopieren und kann wie „die Großen“ auf Toilette.
  • Die meisten freistehenden Töpfchen und Sitzverkleinerer sind auch mit Griffen ausgestattet, die Deinem Baby mehr Sicherheit bieten.

 

Rutschfest und Höhenverstellbar

Bei unserem Töpfchen-Trainer Vergleich haben wir besonders auf Rutschfestigkeit und Höhenverstellbarkeit Wert gelegt.

Diese beiden Faktoren spielen eine erhebliche Rolle, wenn es um die Sicherheit Deines Kindes geht.

Wir empfehlen daher auf keinen Fall auf diese Features zu verzichten. 🙂

Scroll Up